Spitzensportler & Lasik: Eine sinnvolle Kombination

Publiziert am
Spitzensportler & Lasik
Spitzensportler & Lasik

Nicht nur, aber gerade auch für fehlsichtige Sportler bietet sich eine Augenlaseroperation an. Kein Wunder, dass sich bereits viele Spitzensportler „unter den Laser gelegt“ haben. Ein Grund für Lasik Germany, sich im Jahr der sportlichen Großereignisse näher mit dem Thema zu befassen.

Beim Sport stört eine Brille. Da dürften sich alle einig sein. Doch auch Kontaktlinsen sind nicht unbedingt ideal. Beim Schwimmen sowieso nicht, aber auch beim Laufen, Fußball spielen oder Rad fahren kann die Linse verrutschen, außerdem können Schweiß oder Staub ins Auge geraten. Kontaktlinsenträger wissen, dass letzteres richtig weh tun kann und man nicht selten die Linse kurz herausnehmen und reinigen muss. Was bei Hobbysportlern einfach nur ärgerlich ist, ist bei Spitzensportlern ein No-Go. Hinzu kommen Reizungen und Entzündungen, die entweder durch Kontaktlinsen hervorgerufen werden können oder das Tragen dieser während der Entzündung unmöglich machen.
Weiterlesen…


Lasik: Die erste Zeit nach der Operation

Publiziert am
Freiheit genießen: Schwimmen, joggen, Fahrrad fahren ohne Sehhilfe.
Freiheit genießen: Schwimmen, joggen, Fahrrad fahren ohne Sehhilfe.

„Ein ganz neues Lebensgefühl“ – das hören wir von unseren Patienten immer wieder, wenn sie uns von ihren Eindrücken nach der Augenlaseroperation berichten. Aber wie sieht dieses „neue Leben“ genau aus?

In den ersten Wochen erinnert die meisten Patienten im Prinzip nur noch das Einnehmen der Augentropfen und die Nachsorgetermine an den gerade erfolgten medizinischen Eingriff. Sie können ohne Sehhilfe scharf sehen – und das Leben ohne Brille fühlt sich toll an!Einige Patienten haben nach der OP noch eine Zeit lang trockene Augen oder berichten von Blenderscheinungen im Dunkeln. Ebenso kann sich das Sehvermögen in den ersten Wochen noch geringfügig anpassen. Das sind aber alles Phänomene, die in der Regel nach vier bis sechs Wochen verschwunden sind.
Weiterlesen…


Geschichte der refraktiven Chirurgie

Publiziert am

Ob Lasik, Lasek oder PRK: Unter dem Begriff „ refraktiven Chirurgie “ werden Augenoperationen versammelt, die die Brechkraft des Auges verändern, um Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Lasik Germany zeigt anhand eines übersichtlichen Schaubildes, wie sich die refraktive Chirurgie entwickelt hat.
Weiterlesen…


Lasik Germany: Warum Sie uns vertrauen können

Publiziert am

Eine Augenlaseroperation ist Vertrauenssache. Auf Lasik Germany können Sie aus vielen Gründen setzen. Welche das sind, haben wir hier für Sie aufgelistet – alle auf einen Blick!

Das Team von Lasik Germany

Chefarztbehandlung durch High Volume-Operateur Dr. Fischer

Dr. Jörg Fischer
Dr. Jörg Fischer

In den meisten Augenlaserkliniken werden die Eingriffe von vielen verschiedenen Augenchirurgen vorgenommen. Das bedeutet: Jeder Chirurg nimmt insgesamt nur wenige Eingriffe vor. Bei Lasik Germany werden alle OPs von “High-Volume-Operateur“ Dr. med. Jörg Fischer durchgeführt. “High-Volume-Operateur“ darf sich nur nennen, wer pro Jahr mindestens 1000 Eingriffe selbstständig durchführt. Was bedeutet das für die Patienten? Sie erhalten eine professionelle Behandlung und Beratung, die Komplikationsrate ist sehr niedrig und die Sicherheit sehr hoch. Weiterlesen…


Checklisten: Lasik ja oder nein?

Publiziert am

Sie sind genervt von Ihrer Brille bzw. Kontaktlinsen und denken schon seit einer Weile darüber nach, sich einer Augenlaseroperation zu unterziehen? Sie sind sich aber noch nicht ganz sicher, überlegen noch und wägen ab? Mit dieser Übersicht möchten wir Sie dabei unterstützen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Lasik ja oder nein? Diese Entscheidung ist nicht leicht, und das ist auch gut so. Schließlich handelt es sich nicht um den Kauf eines neuen Kleiderschranks, sondern um einen medizinischen Eingriff. Etwaige Bedenken und Fragen aller Art im Vorfeld nehmen wir deshalb sehr ernst und haben immer ein offenes Ohr für Interessierte und Patienten – zum Beispiel während unserer Videosprechstunde oder im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgesprächs. Weiterlesen…


Wie die Seele unsere Augen beeinflusst

Publiziert am

Psychosomatisch bedingte Augenkrankheiten, ausgelöst durch Stress oder seelische Belastungen, sind garnicht so selten wie man vielleicht denkt. Was dahinter steckt, das lesen Sie hier.

Zu wenig Enspannung? Stress kann sich auf die Augen auswirken
Zu wenig Enspannung? Stress kann sich auf die Augen auswirken

„Augen sind Spiegel der Seele“ – „Schwarz sehen“ – „Schau mir in die Augen, und ich sage dir wer du bist“. Der Volksmund kennt viele solcher Sprüche, und sie deuten alle auf eines hin: Augen und seelisches Befinden sind untrennbar miteinander verknüpft. Die Informationen, die das Gehirn aus der Umwelt aufnimmt, laufen zu einem hohen Maße über die Augen.

Am Blick einer Person kann bis zu einem gewissen Grad tatsächlich deren Befindlichkeit abgelesen werden. Interessierte, wache Augen oder ein müder, trüber Blick – wir sehen meist sofort, wie jemand gelaunt ist. Aber tatsächlich hat der seelische Zustand eines Menschen auch aus medizinischer Sicht Auswirkungen auf die Augen. So kann man bei Menschen, die unter seelischen Belastungen stehen, einen erhöhten Augeninnendruck feststellen – der sich synchron mit der Lebenssituation auch wieder verbessert. Lasik Germany nennt hier zwei Beispiele für Augenkrankheiten, die seelisch bedingt sind. Weiterlesen…


Schritt für Schritt zur Lasik, Teil 3: die Nachsorge

Publiziert am

Heute gibt es für euch den letzten Teil unserer Schritt-für-Schritt-Serie. Nachdem wir uns im Juni der Lasik-Operation gewidmet hatten, dreht sich heute alles um die Nachsorge.

Wie oft muss ich zur Nachsorge?

Wann kann ich nach der OP wieder schwimmen? Lasik Germany beantwortet diese und weitere Fragen.
Wann kann ich nach der OP wieder schwimmen? Lasik Germany beantwortet diese und weitere Fragen.

Zum ersten Mal kontrolliert wird das Auge direkt nach dem Lasik-Eingriff. Anschließend können Sie direkt nach Hause gehen. In den ersten Wochen nach der Augenlaser-OP muss sich das stabile Sehvermögen noch einpendeln, aber nach vier bis sechs Wochen ist diese Stabilität erreicht. In diesem Zeitraum gibt es insgesamt vier Nachsorgetermine:

• Direkt am Tag nach der OP,
• nach einer Woche,
• nach vier Wochen
• nach drei Monaten.

Die Kontrollen sind Teil der Leistungen von Lasik Germany und bedeuten für Sie keine Extrakosten. Bei den Nachkontrollen wird geschaut, ob die Augen auch planmäßig verheilen – bei dem finalen Kontrolltermin schließlich wird geprüft, ob das zu Beginn anvisierte Ziel erreicht wurde. Weiterlesen…


Studie zum Sehvermögen von Senioren

Publiziert am
Sehvermögen von senioren
Wie gut sehen Senioren?

Vor 3 Jahren startete in Unterfranken das Modellprojekt “Sehen im Alter“, das die Blindeninstitutsstiftung gemeinsam mit dem Caritasverband für die Diözese Würzburg e. V. ins Leben rief. Teil des Projektes war auch eine Studie zum Sehvermögen von Senioren. Lasik Germany berichtet.

Rund 600 Seniorinnen und Senioren aus insgesamt 20 Caritas-Einrichtungen in Unterfranken nahmen an dem Projekt „Sehen im Alter“ teil. Ziel war es, Genauere Erkenntnisse über das Sehvermögen von Bewohnern in Senioreneinrichtungen zu erhalten und darauf aufbauend definieren, wo Verbesserungbedarf hinsichtlich Pflege und medizinischer Versorgung besteht. Im Rahmen des Projekts wertete die Universitäts-Augenklinik Würzburg zudem die Ergebnisse der augenoptischen, orthoptischen und augenärztlichen Untersuchungen von 203 Bewohnern aus. Weiterlesen…


Das Auge: Bindehaut, Hornhaut und Regenbogenhaut

Publiziert am
Lasik Germany: Das Auge
Lasik Germany über den Aufbau des Auges

Das Auge ist ein hochkomplexes Organ. Es besteht aus unglaublich vielen Komponenten und Schichten, denen wir uns hier auf dem Lasik Germany-Blog nach und nach widmen. Heute geht es gleich um drei Details: die Bindehaut, die Hornhaut und die Regenbogenhaut.

Bindehaut (Konjunktiva)

Die Bindehaut (Fachbegriff: Konjunktiva) befindet sich an der Innenseite der Augenlider und führt ein Stück in die Augenhöhle hinein bis zur Übergangsfalte. Dort „kehrt sie um“ und verläuft in anderer Richtung am Augapfel entlang bis zur Hornhaut, in die sie übergeht. In diesem Bereich ist die Bindehaut nur locker mit den anderen Bereichen verbunden, sodass das Auge stark bewegt werden kann. Weiterlesen…