Dinge, die bestimmt kein Ex-Brillenträger vermisst – Teil 2

Publiziert am

Menschen, die auf Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen angewiesen sind, haben hin und wieder mit wirklich blöden Fragen und Vorurteilen zu kämpfen. Heute geht unsere Reihe in die zweite Runde. Diesen Momenten werden Sie als Ex-Brillenträger bestimmt nicht hinterher trauern.

Brillenträger werden tagtäglich mit Situationen konfrontiert, die sie an ihrer Sehhilfe verzweifeln lassen. In Teil eins unserer Reihe haben wir Ihnen bereits eine Auswahl an Situationen und Fragen vorgestellt, die Ihnen nach Ihrer Lasik-OP zum Glück nicht mehr begegnen.

Ex-Brillenträger

1. Menschen mit Brille sind schlauer

Neben der Unterstellung, die Brille nur als modisches Accessoire zu tragen, hält sich auch das Vorurteil, dass Menschen mit Brille schlauer aussehen als andere Menschen überaus hartnäckig. OK, es gibt wirklich schlimmere Unterstellungen, aber nerven kann es trotzdem. Was nun die Brille mit dem tatsächlichen Intelligenzquotienten zu tun hat, wissen wir von Lasik Germany allerdings auch nicht.

Nasenschmerzen durch Brille

2. Nasenschmerzen durch Brille

Kennen Sie das? Diesen unangenehmen Druckschmerz, wenn Sie Ihre Brille zu lange getragen haben? Und an die Abdrücke der Brille auf dem Nasenhöcker? Und wenn Sie die Lasik schon hinter sich haben: Auch daran, wie schön das Gefühl ist, die Brille nach der Lasik-OP gar nicht mehr tragen zu müssen? 🙂

3. Make-up und Brille

Frauen mit Sehschwäche wissen wovon wir hier reden: Das leidige Make-Up Thema. Bei Kurzsichtigkeit lassen die Gläser die Augen kleiner wirken, bei Weitsichtigkeit größer. Da muss frau gekonnt den Pinsel schwingen, um die optische Verzerrung durch die Brillengläser wieder auszugleichen. Zudem lässt sich nicht jeder Look mit einer Brille kombinieren, beispielsweise, wenn man am Abend schick ausgeführt wird. Und vom akkuraten Schminken vor dem Spiegel, wenn man ohne Brille kaum etwas sieht, wollen wir hier gar nicht erst anfangen…

Make-up und Brille
Make-up und Brille

4. Ohne Brille siehst du ja viel besser aus

Diesen Ausruf kennt mit Sicherheit jeder (Ex-)Brillenträger. Besonders gerne auch in Kombination mit „Ich hätte dich ja ohne Brille fast nicht wiedererkannt! Du siehst ja aus wie ein anderer Mensch!“ Ja, Brillen verändern die Gesamterscheinung eines Menschen. Aber spätestens nach dem fünften Mal kann der Betroffene die Aussage nicht mehr hören. Am liebsten würde man in solchen Situationen antworten, dass das Gegenüber auch besser aussieht, wenn man seine Brille nicht auf hat… 😀

Welche Situationen fallen Ihnen noch ein? Schreiben Sie es uns in die Kommentare.

Ohne Brille siehst du ja viel besser aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.