Lasik Germany klärt auf: Mythen rund ums Auge – Teil 6

Publiziert am

Wer kennt sie nicht, die Weisheiten und Ratschläge des Volksmundes? Bekannte Mythen wie Karotten sind gut für die Augen und kleine Schrift verdirbt die Augen haben wir für Sie bereits unter die Lupe genommen. Im sechsten Teil unserer Mythen-Reihe rund ums Auge haben wir drei weitere Volksweisheiten für Sie untersucht.

In Teil fünf unserer Reihe haben wir zuletzt praktische Fragen beantwortet, beispielsweise wann und wo Sie Ihre Sehstärke messen lassen sollten. Und das sind unsere Themen für Teil sechs:

Rauchen schadet den Augen

Dass Rauchen nicht gut für die Gesundheit ist, ist allgemein bekannt Neben Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems werden allerdings auch die Augen vom Rauchen angegriffen. Rauchen gilt als wichtigster Risikofaktor für altersbedingte Makuladegeneration. Darüber hinaus gibt es auch Hinweise auf eine Verbindung zwischen Rauchen und Grauem Star. Der Zigarettenrauch beeinträchtig zudem die Lipidschicht des Auges, wodurch das Auge trocken wird.

Mythen rund ums Auge

Weiterlesen…


Office-Eye-Syndrom – Ursachen und Behandlung

Publiziert am

Wer lange am Computer arbeitet kennt das Problem: Nach einer Weile fällt es zunehmend schwerer, sich auf den Bildschirm zu konzentrieren. Die Augen brennen und auch Kopfschmerzen sind keine Seltenheit. Diese Symptome gehören zum Office-Eye-Syndrom. Auf unserem Lasik Germany Blog erfahren Sie, was Sie gegen Büroaugen tun können.

Ob auf der Arbeit oder Zuhause, in der heutigen Gesellschaft sind digitale Medien und Bildschirme allgegenwärtig. Als Folge des häufigen Arbeitens mit Bildschirmen hat sich das Office-Eye-Syndrom, auch Gamer Eye oder Büroaugen-Syndrom genannt, entwickelt. Zu wenige Pausen und zu langes Starren auf den Monitor sind die Ursachen der neuen Volkskrankheit, von der 68 Prozent der Berufstätigen betroffen sind.

Langes „Starren“ auf den Bildschirm strengt das Auge stark an.
Langes „Starren“ auf den Bildschirm strengt das Auge stark an.

Weiterlesen…


Lasik Germany klärt auf: Mythen rund ums Auge – Teil 5

Publiziert am

Welche Mythen sich rund ums Auge ranken, erfahren Sie bei Lasik Germany. Wir nehmen regelmäßig „Weisheiten“ unter die Lupe und schauen, ob diese berechtigt sind oder sie endgültig ad acta gelegt werden können. Auf geht’s zu Teil 5 unserer Mythen-Reihe.

Ob sie nun der Wahrheit entsprechen oder nicht – manche Volksweisheiten werden über Jahrzehnte gepflegt und weitergegeben. Der Sache auf den Grund geht dabei aber kaum jemand. Warum auch, die meisten Aussagen über Augen ergeben durchaus Sinn. Aber stimmt das auch alles so?

 

Sehkraft wird durch Stress beeinträchtigt

 

Dass Stress mitunter für eine kurzzeitige Beschränkung der Sehfähigkeit verantwortlich sein kann, weil unter anderem Stresshormone einen erhöhten Augeninnendruck erzeugen und oftmals unscharfes Sehen verursachen, können wir von Lasik Germany bestätigen. Aber Stress muss nicht unbedingt der alleinige Auslöser für solche Sehstörungen sein. Jeder wird das kennen – vielleicht hat man auch einfach einen mittelmäßigen Tag erwischt, ist zerknirscht und müde und findet auch deshalb nicht zu voller Sehstärke. Oder die Ernährung ist nicht optimal und führt dazu, dass die Sehkraft vorübergehend beeinträchtigt wird.

 

Sehstärke gestresst oder entspannt vermessen lassen?

 

Wenn Sie Ihre Augen vermessen lassen wollen, um den exakten Sehstärke-Wert zu ermitteln, wäre es natürlich von Vorteil, wenn Sie total entspannt zum Sehtest-Termin erscheinen. Sollten Sie dennoch gestresst beim Augenarzt auftauchen – sei es, weil Sie direkt nach der Arbeit vorbeikommen – , bedeutet das aber nicht, dass eine Vermessung nicht durchzuführen ist. Die Werte weichen in der Regel nur äußerst geringfügig voneinander ab. Wollen Sie jedoch auf Nummer Sicher gehen, bietet sich ein erneuter Termin zum Vermessen an – womöglich in einem anderen Gemütszustand.

 

Nur Augenärzte können die Sehstärke messen! Oder doch auch der Optiker?

 

Wer keine Probleme mit den Augen hat, seine Augen neu vermessen lassen und/oder eine neue Sehhilfe braucht, kann durchaus auch beim Optiker einen Sehtest vereinbaren. Der Gang zum Augenarzt bietet allerdings den Vorteil, dass neben dem Vermessen auch eine genaue Untersuchung des Auges stattfindet.

Hier geht’s zu den anderen Teilen unserer Reihe:

Teil 1 http://www.lasik-germany-blog.de/lasik-germany-klaert-auf-mythen-rund-ums-auge-teil-1/

Teil 2 http://www.lasik-germany-blog.de/lasik-germany-klaert-auf-mythen-rund-ums-auge-teil-2/

Teil 3 http://www.lasik-germany-blog.de/lasik-germany-klaert-auf-mythen-rund-ums-auge-teil-3/

Teil 4 http://www.lasik-germany-blog.de/mythen-rund-ums-auge-teil-4/


Augenschutz im Sommer: Was präventiv hilft und typische Beschwerden lindert

Publiziert am

Der offizielle Sommer-Startschuss steht kurz bevor. Die diesjährige Saison hat die Menschen deutschlandweit bereits mit den ersten tollen Sonnentagen verwöhnt. Doch dazu gehören auch Begleiteffekte wie eine erhöhte UV-Strahlung. Lasik Germany erklärt, was genau unsere Augen gerade zu dieser Jahreszeit besonders anfällig macht und wie Sie sie schützen.

Bestimmte Augenleiden treten typischerweise im Sommer besonders häufig auf. Wussten Sie zum Beispiel, dass Ihre Augen Sonnenbrand erleiden können? Doch neben der UV-Strahlung machen noch weitere „Mitbringsel“ der warmen Jahreszeit den Augen zu schaffen, so auch der Pollenflug im Sommer. Lasik Germany präsentiert hier Vorsichtsmaßnahmen sowie Pflege- und Behandlungstipps.

Der Pollenflug ist des Allergikers Leid

Viele Pollenallergiker können davon ein Lied singen: Die Augen jucken und brennen. Gräser, Kiefer und Spitzwegereich beispielsweise haben zwischen Mai und August ihre Hauptblütezeit; Birke, Esche und Eiche schon im April und Mai.

Pollenflug im Sommer Weiterlesen…


Diese 4 Dinge vermisst bestimmt kein Ex-Brillenträger

Publiziert am

Hat man sich erst einmal entschlossen, den Schritt zu einer Lasik-OP zu wagen, wird man nicht nur die Welt anders wahrnehmen, sondern auch umgekehrt. Hier unsere Top 4 nervtötender Dinge, mit denen man zum Glück nicht mehr leben muss, wenn die Brille zur Vergangenheit gehört:

1) Die Unterstellung, die Brille nur als modisches Accessoire zu tragen

Die Unterstellung, die Brille nur als modisches Accessoire zu tragen

Weiterlesen…




Spitzensportler & Lasik: Eine sinnvolle Kombination

Publiziert am
Spitzensportler & Lasik
Spitzensportler & Lasik

Nicht nur, aber gerade auch für fehlsichtige Sportler bietet sich eine Augenlaseroperation an. Kein Wunder, dass sich bereits viele Spitzensportler „unter den Laser gelegt“ haben. Ein Grund für Lasik Germany, sich im Jahr der sportlichen Großereignisse näher mit dem Thema zu befassen.

Beim Sport stört eine Brille. Da dürften sich alle einig sein. Doch auch Kontaktlinsen sind nicht unbedingt ideal. Beim Schwimmen sowieso nicht, aber auch beim Laufen, Fußball spielen oder Rad fahren kann die Linse verrutschen, außerdem können Schweiß oder Staub ins Auge geraten. Kontaktlinsenträger wissen, dass letzteres richtig weh tun kann und man nicht selten die Linse kurz herausnehmen und reinigen muss. Was bei Hobbysportlern einfach nur ärgerlich ist, ist bei Spitzensportlern ein No-Go. Hinzu kommen Reizungen und Entzündungen, die entweder durch Kontaktlinsen hervorgerufen werden können oder das Tragen dieser während der Entzündung unmöglich machen.
Weiterlesen…


Faszination „Augen“ in Kultur und Geschichte, Teil 2: Filme

Publiziert am
Hollywood hat ein Faible für Augen ... ganz wie Lasik Germany
Hollywood hat ein Faible für Augen … ganz wie Lasik Germany

Augen faszinieren nicht nur uns Augenmediziner, sondern auch Kulturschaffende, und das bereits seit Jahrhunderten. Etliche Werke aus allen erdenklichen Schaffensbereichen drehen sich um unser Sehorgan. Das Lasik Germany-Blog-Team ist auf Streifzug gegangen und stellt hier Filme vor, die sich mit dem Thema Augen beschäftigen und zeigen, welche Rollen Augen in zeitgenössischen Filmen zugeweisen werden. Weiterlesen…


Wie Aufenthalte im Weltall das Sehvermögen beeinflussen

Publiziert am
Lasik Germany - NASA
Lasik Germany – NASA

Inwiefern haben Aufenthalte im Weltraum Einfluss auf die Augengesundheit und Sehstärke von Astronauten? An der Beantwortung dieser Frage hat nicht zuletzt vor allem die NASA großes Interesse und veröffentlichte im Jahr 2013 eine entsprechende Studie. Lasik Germany berichtet.

Im Sommer 2013 veröffentlichte die NASA eine bemerkenswerte Studie. Eines der Ergebnisse: Befinden sich Astronauten länger als sechs Monate im All, wirkt sich dies auf die Sehstärke aus. Seitdem gehört die Augengesundheit für NASA-Ärzte zu den wichtigsten Themen. Die Studienergebnisse beeinflussen unter anderem auch die Pläne eines bemannten Fluges zum Mars. Lasik Germany berichtet.
Weiterlesen…