Kennen Sie schon diese Hausmittel gegen juckende, trockene Augen?

Publiziert am

Was bereits zu Omas Zeiten gewirkt hat, darauf wird auch heutzutage gerne zurückgegriffen. Wer gegen gerötete, juckende Augen ankämpfen will und keine Augentropfen zur Hand hat, kann sich auch anders helfen. Es gibt zahlreiche gute alte Hausmittel gegen trockene Augen, die Abhilfe schaffen. Lesen Sie selbst!

Trockene Augen können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Doch was tun, wenn der Juckreiz einsetzt, das Auge schmerzt und womöglich durch zu häufiges Reiben stark gerötet ist und keine Augentropfen griffbereit sind? In den allermeisten Fällen können alltagstaugliche Hausmittel dafür sorgen, dass innerhalb kurzer Zeit eine Linderung eintritt.

Trockene Augen: Ursache herausfinden

Unter trockenen und damit meist schmerzenden Augen können theoretisch alle Menschen leiden. Doch es gibt verschiedene Ursachen, die diesen Zustand auslösen können. Oftmals kann das trockene Sehorgan auch ganz einfach verhindert werden, indem Sie …

• ausreichend Flüssigkeit über den Tag verteilt zu sich nehmen.
• regelmäßige Pausen bei der Computerarbeit einlegen.
• die Augen entspannt ins Grüne blicken lassen.
• ausreichend schlafen, damit sich die Augen regenerieren können.
• für eine angenehme Luftfeuchtigkeit in Räumlichkeiten sorgen.

Auch Allergien, Erkältungen, Hausstaub, Schimmel, Tierhaare sowie starke UV-Strahlen können trockene Augen zur Folge haben. Und falls der Zustand anhält? Um eine Erkrankung auszuschließen, die einer medizinischen Behandlung bedarf, sollten Sie auf jeden Fall zum Arzt!

Wirksame Hausmittel zur ersten Linderung

Wenn sich trockene, juckende Augen trotz ausgiebiger Wasserzufuhr oder kontinuierlicher Bildschirm-Pausen nicht verhindern lassen, gibt es sie, die praktischen Mittel, die wir alle im Haushalt haben.

Salatgurken sind das beste Beispiel. Legen Sie auf das betroffene Auge einfach eine Gurkenscheibe – es wirkt! Oder pressen Sie eine Gurke aus, kühlen den Saft und legen ein leicht damit getränktes Tuch aufs Auge.

Einen Wattebausch in kalter Milch tränken sowie kalte Umschläge – also einfach nur einen Waschlappen in Eiswasser tränken – gelten als einfachste Hausmittel bei trockenen Augen. Abgekühlte Teebeutel (schwarzer oder grüner Tee, Kamillentee) sind ebenfalls beliebt bei derartigen Beschwerden.

Übrigens: Nach einer Lasik-OP sind trockene Augen in den ersten Wochen nach dem Eingriff absolut normal. Hierfür erhalten Sie von uns im Rahmen der Nachsorge entsprechende Augentropfen !

Tipps zur akuten Linderung von Augenbeschwerden speziell im Sommer (Chlor, UV-Licht, Hitze) lesen Sie hier .


Die Evolution des Auges: Eine kleine Einführung

Publiziert am

Hier auf unserem Lasik Germany-Blog dreht sich alles – oder zumindest fast alles – um das Auge. Da ist die Frage berechtigt: Wie hat sich das Auge eigentlich entwickelt? Hier lesen Sie einen kleinen Überblick.

Lasik Germany über die Entwicklung des Auges
Lasik Germany über die Entwicklung des Auges

Auf der Erde existiert eine unglaubliche Vielfalt an Augen. Aber wie kam es zu dieser? Gibt es so etwas wie ein „Urauge“? Das beschäftigt Biologen schon seit Jahrhunderten. Lasik Germany gibt Ihnen hier einen kurzen Überblick sowie am Ende des Textes einige Tipps zum Weiterlesen.

Darwin beispielsweise war ein Verfechter der Theorie des Urauges, also eines Archetypen, auf den sich die Augen aller Lebewesen zurückführen lassen. Während viele Wissenschaftler mit Darwin einer Meinung sind, teilen andere Biologen wiederum die Auffassung, dass Augen unabhängig voneinander entstanden sind. Sie glauben, dass das Auge immer wieder neu erfunden wurde. Bis heute kam dieser „Augenstreit“ nicht zu einem Ende, und für beide Versionen lassen sich Argumente finden. Ein Grund, warum Augen Forscher seit Jahrhunderten beschäftigen und man dennoch zu keinem eindeutigen Ergebnis kam, liegt unter anderem an dem Problem, dass Weichteile kaum fossile Spuren hinterlassen. Weiterlesen…


Das Auge: Bindehaut, Hornhaut und Regenbogenhaut

Publiziert am
Lasik Germany: Das Auge
Lasik Germany über den Aufbau des Auges

Das Auge ist ein hochkomplexes Organ. Es besteht aus unglaublich vielen Komponenten und Schichten, denen wir uns hier auf dem Lasik Germany-Blog nach und nach widmen. Heute geht es gleich um drei Details: die Bindehaut, die Hornhaut und die Regenbogenhaut.

Bindehaut (Konjunktiva)

Die Bindehaut (Fachbegriff: Konjunktiva) befindet sich an der Innenseite der Augenlider und führt ein Stück in die Augenhöhle hinein bis zur Übergangsfalte. Dort „kehrt sie um“ und verläuft in anderer Richtung am Augapfel entlang bis zur Hornhaut, in die sie übergeht. In diesem Bereich ist die Bindehaut nur locker mit den anderen Bereichen verbunden, sodass das Auge stark bewegt werden kann. Weiterlesen…


Der Sehnerv

Publiziert am

30345_Lasik Germany_Blog-Bild_Dezember_02Weiter geht es hier auf dem Lasik Germany-Blog mit unserer Reihe zur Anatomie des Auges. Diesmal widmen wir uns dem Sehnerv, der zusammen mit den Nerven der Augenmuskeln den „Draht“ zum Gehirn bildet.

Was passiert eigentlich genau im Auge, damit wir sehen können? Zu einem großen Teil ist dafür der Sehnerv verantwortlich, denn der Sehvorgang wird maßgeblich von Nerven (Sehnerv plus Nerven des Augenmuskels) ausgelöst, die Signale an das Hirn senden. Weiterlesen…


Auge und Fotokamera: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Publiziert am
Lasik Germany über Gemeinsamkeiten von Auge & Kamera
Lasik Germany über Gemeinsamkeiten von Auge & Kamera

Das menschliche Auge und eine Fotokamera (digital sowie analog) haben in Aufbau und Funktionsweise einige Ähnlichkeiten. Es gibt aber auch signifikante Unterschiede. Lasik Germany hat sich beide einmal ganz genau angeschaut.

Das haben Auge und Kamera gemeinsam

Ganz allgemein lässt sich sagen, dass sowohl analoge als auch digitale Kameras Systeme darstellen, die dem menschlichen Auge nachempfunden sind. Beide können mit  optischen Vorrichtungen das Licht brechen und ein Abbild der Umwelt erzeugen. Weiterlesen…


Lasik Germany über den Augeninnendruck

Publiziert am
Das Auge - Lasik Germany
Das Auge – Lasik Germany

Der physikalische Druck, der auf die Augeninnenwand ausgeübt wird, wird Augeninnendruck genannt. Weitere Bezeichnungen sind Augendruck oder intraokularer Druck, der medizinische Fachbegriff lautet Tensio. Der Augeninnendruck sorgt dafür, dass die Hornhautoberfläche gleichmäßig gewölbt ist und dass der Abstand zwischen Hornhaut, Linse und Netzhaut gleich bleibt. Außerdem hält er die Kugelform des Augapfels stabil. All diese Faktoren bilden die Voraussetzung für eine optimale optische Abbildung beim Sehvorgang.

Der Augeninnendruck wird durch das Kammerwasser reguliert, das im Ziliarkörper gebildet wird. Das Kammerwasser fließt von der Hinterkammer des Auges über die Pupille in die Vorderkammer. Dort kann die Flüssigkeit dann durch kleine Abflußöffnungen (Trabekel) in den Schwemmkanal abfließen. Der Augeninnendruck ergibt sich aus dem Verhältnis von Bildung und Abfluss des Kammerwassers. Ist dieses ausgeglichen, spricht man von normalem Augendruck. (Mehr zur Anatomie des Auges: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Anatomie_des_Auges).
Weiterlesen…


Lasik Germany über Aufbau und Funktion des Augenlids

Publiziert am

Das menschliche Augenlid (Palpebra, Blepharon) besteht aus einem Ober- und einem Unterlid. Gebildet wird es von einer dünnen Falte aus Muskeln, Drüsen, Haut und Bindegewebe, die den Augapfel bedeckt. Die Öffnung zwischen Ober- und Unterlid bezeichnet man als Lidspalte, die Punkte ihres Zusammentreffens als Lidwinkel und die Linie zwischen den Lidwinkeln als Lidachse. Lasik Germany informiert in diesem Beitrag über den exakten Aufbau und die Funktion des Augenlids. Weiterlesen…


Die Netzhaut

Publiziert am
Die Netzhaut - Lasik Germany
Die Netzhaut – Lasik Germany

Die Netzhaut ist äußerst empfindlich und sollte regelmäßig untersucht werden, vor allem auch, da sie keine Schmerzrezeptoren besitzt und Erkrankungen sich lange Zeit nicht bemerkbar machen. Eine typische Krankheit ist die Netzhautablösung. Unbehandelt kann diese zur Erblindung führen, weswegen Symptome wie vermeintliche kleine Flecken, Schatten oder Lichtblitze beim Sehen nicht ignoriert werden sollten. Eine Netzhautablösung wird operativ behandelt.

Die 0,1-0,56 mm dicke Innenauskleidung des Augapfels wird als Netzhaut bezeichnet. Der Fachausdruck lautet „Retina“ und stammt vom lateinischen Wort „rete“, zu Deutsch „Netz“ oder „Netzwerk“. Dabei ist der Name ein wenig irreführend, denn wirklich netzförmig sind eigentlich nur die Blutgefäße der Netzhaut. Der Namensgeber jedoch, der bekannteste Anatom des alten Rom – Galenos von Pergamon – konnte außer den Blutgefäßen nichts erkennen, da die Nervenschicht durchsichtig ist. Mittlerweile wissen wir jedoch mehr. In diesem Blogbeitrag widmet sich Lasik Germany dem Aufbau und der Funktionsweise der Netzhaut – dem faszinierenden Bestandteil des Auges, der auch als „Leinwand“ bezeichnet wird.

Lasik Germany erklärt den Aufbau der Netzhaut

Die Netzhaut kleidet, wie oben bereits erwähnt, die Innenwand des Auges aus. Sie besteht aus mehreren Teilen. Der größte und komplexeste ist die Pars optica retinae. Sie ist mit Zapfen und Stäbchen – den so genannten Fotorezeptorzellen – besetzt. Die Ora serrata fungiert als Schnittstelle zwischen dem blinden und dem sehenden Teil der Retina. Schützend umschlossen wird die Retina von der Lederhaut und der Aderhaut.
Weiterlesen…


Aufbau und Funktionsweise des Auges

Publiziert am

Wussten Sie das? Das Auge ist das komplexeste Sinnesorgan des Menschen. Eine eigene Rubrik in unserem Blog hat es also auf jeden Fall verdient! Wer sich mit dem hochkomplizierte Aufbau und den faszinierenden Funktionen beschäftigt, kann schon mal den Überblick verlieren. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Beitrag zunächst einmal einen so genannten „Basis-Überblick“ über den Aufbau des Auges geben.

Das Auge ist nicht nur das komplexeste Sinnesorgan – viele Menschen empfinden es auch als das wichtigste. Kein Wunder, schließlich werden mehr als die Hälfte aller Informationen aus der Umwelt über die Augen aufgenommen. Außerdem kommunizieren wir mehr mit den Augen, als wir vielleicht denken – das Sprichwort „Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte“ gibt es sicherlich nicht ohne Grund.

Zudem hat das Auge kulturell eine große Bedeutung. Denken Sie doch alleine einmal daran, wie viele Sprüche, Songtexte, Film- und Buchtitel sich um das Auge bzw. das Sehen drehen. Außerdem existieren eine Menge mythologisch aufgeladene Begriffe wie der „böse Blick“. Der Blickkontakt ist zudem ein wichtiger Bestandteil der Körpersprache und Kommunikation. Der Bedeutung von Augen in Kultur und Geschichte widmen wir uns an anderer Stelle auf unserem Lasik Germany-Blog. Hier soll sich zunächst alles ganz sachlich um Fakten drehen. So ist das Auge aufgebaut:

Weiterlesen…